Alle neune

20. Dezember 2019 0

Da sind sie also, die letzten Tage von 2019. Ich habe länger nichts von mir lesen lassen und lange überlegt, ob ich über mein Jahr 2019 etwas schreiben soll oder nicht. Im Laufe der Zeit hat sich einiges verändert. Ich gebe nicht mehr viel von mir preis. Einerseits bedingt durch den Job bei laufen.de, andererseits…

Von Natascha Marakovits

Brooklyn Half: Die Amis haben das Laufen nicht erfunden, aber…

15. Juni 2019 0

Der prüfende Blick dauert etwas zu lange. Und tatsächlich. Anstatt wie alle anderen in der langen Schlange vor mir durchgewinkt zu werden, muss ich nach links zur Seite ausweichen. Zollkontrolle. Irgendetwas auf meinem ausgefüllten Formular macht den Behördenmann am Flughafen von New York also stutzig. Ist es mein – für viele – außergewöhnlicher Name, der…

Von Natascha Marakovits

Das Rennen meines Lebens

4. Mai 2019 1

Eingeschlafen. Oder gibt es ihn (den Blog) noch? Rennt sie überhaupt noch? Knapp zwei Monate habe ich hier an dieser Stelle nichts von mir hören, besser gesagt, lesen lassen. Es gab zwar hin und wieder ein Update auf Facebook, aber einen Blogbeitrag darüber, was ich denn so treibe bzw. worauf ich mich eigentlich vorbereite, wie…

Von Natascha Marakovits

Ein großes Herz fürs Laufen

16. März 2019 0

„Natascha, machst du 5:30?“ Ja, passt. „Nils 6:00?“ Kopfnicken. „Alex 6:30 und Simone und Angie 7:30? Dann mache ich heute die 7:00 und könnte so auch einmal weiter hinten dabei sein.“ Allgemeine Zustimmung, nur Trainerin Alex fragt mit einem Augenzwinkern: „7:00? Schaffst du das, Carsten?“ Carsten Eich, ehemaliger deutscher Profiläufer, heute Trainer und unter anderem…

Von Natascha Marakovits